Deutsch English
ausberlin *** das kaufhaus für produkte aus berlin *** fashion - design - music *** seit 2005 *** wir liefern versandkostenfrei innerhalb deutschlands ab 20 eur warenwert *** besuchen sie uns in unserem kaufhaus am berliner alexanderplatz: karl-liebknecht str. 9 - 10178 berlin/mitte *** !!! achtung neue öffnungzeiten: mo - sa 10-20 uhr !!! *** mehr als 300 lokale hersteller, designer und kreative - über 3000 produkte *** we ♥ berlin ! ***

illustrative objects magazin

from 8,90 EUR


7 % VAT incl. excl. Shipping costs

Product no.: 213
 
Illustrative:
 
 
illustrative objects magazin
 

>> more from:
Illustrative

hersteller: illustrative e.v.
produkt:
thematisches magazin
ausgabe: 2 - 4
format: 280x210 mm/ca. 128 seiten
sprache: deutsch
frequenz: 4-6/jahr
bezirk: mitte

objects, das magazin für angewandte kunst, präsentiert alle zwei-drei monate die neuesten entwicklungen der angewandten künste. in essays, artikeln, kritischen analysen und exklusiven bilderserien geht objects auf die suche nach wissenschaftlichen und künstlerischen antworten auf die frage: was sind die angewandten künste heute? wer sind ihre spannendsten protagonisten?

#4 craft poetry
nick clements berichtet in seinem essay über re-enactment, das nachspielen historischer ereignisse und seine künstlerische verwertung, julie kogler analysiert den aufstieg der pop-surrealismus-künstler des letzten jahrzehnts und basar önal spricht über das design von zeit. julian waite erklärt schließlich, was es mit seiner geistergeschichte und dem terminus performance illustration auf sich hat. künstler portraits: olaf hajek, hellen jo, antti uotila, luis dourado. in den kritiken rezensiert objects diesmal aktuelle popkultur-theorie und zündet in den künstlerportfolios ein bilderfeuerwerk.

# 3 bildersturm
objects diskutiert in der ausgabe mit dem titel "bildersturm" die gegenwärtige omnipräsenz des bildlichen. tut es uns wirklich gut, von derart vielen visuellen eindrücken umgeben zu sein, die das auge nicht zur ruhe kommen lassen? ist der menschliche blick überhaupt noch eine ästhetische instanz, die über die gestaltung unserer umgebung (architektur, landschaft, werbung) mitentscheiden darf? objects fragt, ob die eigentliche aufgabe von designern und künstler nicht darin liegen kann, den blick wieder einzufangen und "sichtbare gesamtzusammenhänge" zu gestalten.

objects nr. 3 berichtet darüber hinaus über die designphilosophie david polonskys in seinem gefeierten animationsfilm "waltz with bashir", über futuristische baumhäuser, experimentellen japanischen tanz und portraitiert den jungen grafiker mario hugo.

#2 craftpunk
130 seiten über die allgemeine renaissance von design-kunst, die unlängst auch zu bunten schlagwörtern wie „craftpunk“ führte. angestoßen von ambra medda, der schillernden direktorin der design miami, kreist ein begriff um die welt („craftpunk“), der die revolution der angewandten kunst verspricht: raus aus den töpferstuben und hinein in die weite welt des designs. nonkonformistische subkultur plus traditionelles handwerk. ist es aber das revival des kunsthandwerks, das wir brauchen?

objects diskutiert die zukunft der angewandten künste und ihre berührungspunkte zu design und freier kunst. wird etwas zu „neocraft“, neuem kunsthandwerk, wenn es einfach einen frischen gesellschaftlichen rahmen erhält? oder zählen werte wie handwerk, materialität und bewusste langsamkeit auch noch im digitalen zeitalter? objects gibt eine antwort auf die frage, in dem das magazin in seinen essays künstler vorstellt, die aus den jungen genres der computer-animation und dem comic kommen und mit alten tugenden die grenzen des klassischen kunsthandwerks sprengen – und wohl gerade deshalb zu den progressivsten spielführern der jungen angewandten künste zählen dürften. der schottische filmkünstler david 0’reilly, der luxemburger designer eric schockmel und der berliner comiczeichner jens harder haben, jeder auf seine art, die angewandte kunst mit wegweisenden projekten überraschend neu interpretiert.



illustrative objects magazin illustrative objects magazin illustrative objects magazin illustrative objects magazin illustrative objects magazin illustrative objects magazin

Customers who bought this product also bought the following products:

berlin haushoch magazin #2 wedding

berlin haushoch magazin #2 wedding

6,00 EUR (7 % VAT incl. excl. Shipping costs)
berlin haushoch magazin #3 charlottenburg

berlin haushoch magazin #3 charlottenburg

7,00 EUR (7 % VAT incl. excl. Shipping costs)